Neuendettelsau | Arbeitsunfall

In Neuendettelsau ist es in einer Autowerkstatt zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen. Ein KFZ-Lehrling soll laut Polizei mit einer Drahtbürste das Innere eines Kompressors reinigen. Allerdings benutzt er dafür Bremsenreiniger und es kommt zu einer Verpuffung. Der Auszubildende erleidet Verbrennungen am Kopf, Oberkörper und an den Armen. Schwer verletzt wird er ins Krankenhaus gebracht.