Neuendettelsau | Diakoneo unterstützt Schüler

Das Laurentius-Gymnasium hat sich jetzt ein Unterstützungskonzept für Schüler überlegt. Da die Schüler immer wieder zwischen Distanz- und Wechselunterricht hin und her pendeln, wird es für die Lehrer immer schwieriger, den aktuellen Leistungsstand einzuschätzen. Laut Schulleiterin Ute Wania-Olbrich hat die Schule deswegen ein Konzept ausgearbeitet. Mit Hilfe von Selbsteinschätzungsbögen, sollen die Schüler zusammen mit ihren Eltern über das Schuljahr sprechen und ihre Einschätzung abgeben. Zusätzlich wird es auch fachliche Diagnosetests geben, die einen Überblick über den Wissensstand einzelner Schüler, aber auch gesamter Klassen geben sollen. Dank diesen Informationen kann dann entschieden werden, ob ganze Klassen zusätzliche Hilfe brauchen oder einzelne Schüler Hilfe brauchen.