Neuendettelsau | Impfformular soll Arztpraxen entlasten

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie ist die Impfung auch hier in der Region ein wichtiges Mittel. Doch seit klar ist, dass auch Hausärzte den Virus-Schutz verimpfen sollen, geht es in den Praxen drunter und drüber. Das Telefon steht kaum mehr still deswegen. Das bringt das Personal ans Limit, weil ja auch der normale Alltag noch weiter laufen muss. Also Sprechstunden, Behandlungen und Kontrollen. Neuendettelsau hat sich deswegen jetzt etwas überlegt. Dazu der 1. Bürgermeister Christoph Schmoll: