Neusitz | Einhandmesser im Fahrzeug

Symbolbild

Bei Neusitz entdecken Beamte jetzt bei einer Verkehrskontrolle gleich mehrere unerlaubte Gegenstände. Die Polizei kontrolliert auf der A7 einen Autofahrer. Wie die Polizei mitteilt, stellt sich dabei schnell heraus, dass der Mann zuvor offenbar Drogen konsumiert hat. Ein Test bestätigt den Verdacht. Zudem besitzt der Fahrer nicht einmal einen Führerschein. Doch damit nicht genug, die Beamten stellen in dem Fahrzeug zwei als Elektroschocker getarnte Taschenlampen, ein Einhandmesser und weitere Betäubungsmittel sicher. Die Weiterfahrt wird dem 38-Jährigen untersagt. Er muss sich jetzt einem entsprechenden Ermittlungsverfahren stellen.