Neustadt a. d. Aisch | Mutter nach Brand verstorben

 

Wie soeben bekannt wurde, ist eine Frau nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Neustadt a. d. Aisch verstorben. Alle Bewohner können sich zwar selbst aus den Flammen retten, eine 49-jährige Frau und ihr Sohn erleiden dabei eine Rauchgasvergiftung. Die Rettungskräfte reanimieren die Frau noch vor Ort und bringen Sie dann in ein Krankenhaus. Wie jetzt bekannt ist, hat sie die Nacht nicht überlebt. Warum das Feuer ausgebrochen ist, ist derzeit noch völlig offen.