Neustadt a. d. Aisch | Nach Zimmerbrand: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

 

Wie berichtet hat es in Neustadt a. d. Aisch in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Alle Bewohner können sich zwar selbst aus den Flammen retten, allerdings ziehen sich eine 49-jährige Frau und ihr Sohn eine Rauchgasvergiftung zu. Die Frau ist so schwer verletzt, dass der Rettungsdienst sie noch vor Ort reanimieren muss. Mittlerweile hat die Kripo Ansbach die Ermittlungen zu Brandursache übernommen. Der entstandene Sachschaden steht aber schon fest, er liegt nämlich bei rund 150000 Euro.