Neustadt/Aisch | Einsätze wegen Wind

Wegen jeder Menge Wind, musste die Polizei Neustadt gestern zu Einsätzen ausrücken. Den Anfang macht eine Autofahrerin, sie prallt mit ihrem Auto gegen einen Ast, der zwischen Wilhelmsdorf und Brunn auf der Straße liegt. Außerdem reißt der Wind auch ein Verkehrsschild in der Robert-Bosch-Straße in Neustadt a.d. Aisch aus der Verankerung, das fliegt dann noch gegen ein geparktes Auto. Für einen LKW-Fahrer, der auf der Staatsstraße 2241 unterwegs war, endet der Tag gestern sogar mit einem Bußgeldverfahren – seine Ladung war nicht ausreichend gesichert, deswegen wehte der Wind die Europaletten direkt in den Fahrtweg eines Kleintransporters. Alle Beteiligten blieben aber unverletzt. Laut Polizei entstand insgesamt ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.