Neustadt/Aisch | Fahrraddiebstahl vorgetäuscht

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Eine 19-Jährige hat sich mit einer Lüge ganz schön in Schwierigkeiten gebracht. Sie hatte ihr Fahrrad bei der Neustädter Polizei als gestohlen gemeldet und eine 41-Jährige als Schuldige präsentiert, die das Rad bei EBAY schon zum Verkauf anbietet. Darum wurde gegen sie ein Strafverfahren wegen Diebstahls und Betrugs eingeleitet.

Inzwischen hat sich aber herausgestellt, dass die 19-Jährige die andere Frau darum gebeten hat, ihr Fahrrad im Internet zu verkaufen. Als ihre Mutter sich nach dem Rad erkundigt hat, gab sie den angeblichen Diebstahl als Ausrede an. Sie hatte wohl nicht erwartet, dass die sie dann dazu zwingt, deswegen zur Polizei zu gehen. Jetzt muss sich die junge Frau selbst wegen falscher Verdächtigung strafrechtlich verantworten.