Neustadt/Aisch | Feier und Spucke

Symbolbild

Recht uneinsichtig und aggressiv haben sich drei Feiernde in Neustadt gegenüber der Polizei verhalten: Die drei Männer feiern nachts lautstark eine Party, weshalb die Beamten verständigt wurden. Die Männer gehen gleich auf Konfrontation als die Beamten eintreffen. Ein 31-Jähriger spuckt einem Beamten ins Gesicht, versucht ihn anzugreifen und flüchtet anschließend aus der Wohnung. Als er draußen festgenommen wird, beleidigt er die Beamten erneut und spuckt weiter. Er muss sich unter anderem wegen Beleidigung, versuchter Körperverletzung sowie des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz verantworten. Auch gegen die anderen beiden Männer wird ermittelt.