Neustadt/Aisch | Feuerwehr rettet Fallschirmspringer

©Feuerwehren LK Neustadt/Aisch-Bad Windsheim

Im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim haben am Abend Feuerwehrleute einen abgestürzten Fallschirmspringer aus einem Waldgebiet gerettet. Kurz nach halb acht rücken die Einsatzkräfte zu dem Wald in der Nähe von Neustadt/Aisch aus. Als sie kommen, sehen sie den Mann in etwa 15 Metern Höhe an einer Baumkrone hängen. Glücklicherweise ist er unverletzt. Weil die Feuerwehr ihn aber in dieser Höhe nicht erreichen kann, muss dann noch die Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Nürnberg kommen. Zwei Höhenretter kletterten mit Steigeisen auf Nachbarbäume, sicherten den Fallschirmspringer und lösten ihn dann von seinem Fallschirm. Dann ließen sie ihn herunter.

Video zur Bergung