Neustadt/Aisch | Filmreife Flucht

Symbolbild

Die Polizei Neustadt hat möglicherweise einen gewerbsmäßigen Bandendiebstahl aufgedeckt. Los ging alles am Mittwochabend in Neustadt. Ein Ladendetektiv beobachtet mehrere junge Männer dabei, wie sie Kosmetikartikel aus einer Drogerie stehlen. Der Ladendetektiv kann einen der Männer festhalten, die anderen beiden flüchten. Die Neustädter Polizei fängt sofort an, nach ihnen zu fahnden. Mit Hilfe einer Zeugin, können die Beamten das Fluchtauto kurz darauf anhalten. Einer der beiden Männer entwischt ihnen aber wieder. Nach ihm sucht die Polizei noch. Im Fluchtauto der Osteuropäer konnte die Polizei dann weiteres Diebesgut im Wert von rund 15.000 Euro sicherstellen. Daher gehen die Ermittler von einem gewerbsmäßigen Bandendiebstahl aus.

Personenbeschreibung

 Es handelt sich um einen 25-Jährigen, 179 cm groß, braune wellige halblange Haare, Backenbart, bekleidet mit dunklem Shirt und dunkler Hose mit seitlichen hellen Streifen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Tel. 09161/88530 entgegen.