Neustadt/Aisch | Freiheit zu sehr gefeiert

Eine Frau hat ihre Haftentlassung wohl etwas zu überschwänglich gefeiert und hat damit für einigen Wirbel im Bahnhof von Neustadt/Aisch gesorgt. Die Frau steigt betrunken in einen Zug von Würzburg nach Nürnberg. Dabei stürzt sie und braucht ärztliche Hilfe. Als die Sanitäter ihr im Neustädter Bahnhof helfen wollen, wehrt sie sich heftig. Erst als die Polizei dazukommt, beruhigt sie sich wieder und lässt sich ins Krankenhaus bringen.