Neustadt/Aisch | Freiwilligenzentrum hilft bei digitalem Kontakt

Zoom, Teams, Skype – so bleiben viele von uns beruflich und privat zumindest digital mit anderen Menschen während der Pandemie in Kontakt. Gerade ältere Leute haben dazu aber nicht die Möglichkeit oder das Wissen. Hier will das Freiwilligenzentrum „mach mit!“ der Caritas in Neustadt/Aisch helfen. Es bietet nächste Woche Samstag, am 17. April, einen digitalen Aktionstag für Einsteiger an. Anmelden kann man sich dafür telefonisch oder per E-Mail. In seinem aktuellen Newsletter gibt es noch mehr Tipps, wie man sicher und kreativ mit anderen in Kontakt bleiben kann, zum Beispiel mit Plauderspaziergängen an der frischen Luft. Alle Infos gibt´s auch auf der Internetseite freiwilligenzentrum-nea.de.