Neustadt/Aisch | GEW plant mehrere Warnstreiks

Symbolbild

In dieser Woche dürfte es bei zahlreichen Kitas, Behindertenhilfen und anderen sozialen Einrichtungen in Mittelfranken zu Warnstreiks kommen. Wie die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft mitteilt, ruft die GEW in dieser Woche mehrfach dazu auf, vorübergehend die Arbeit niederlegen. Es gehe darum, die Arbeitgeberseite in der laufenden Tarifrunde zu neuen Angeboten zu bewegen. Damit sollen Sozial- und Erziehungsberufe auch für neue Fachkräfte attraktiver werden. Ein Schwerpunkt der bayernweiten Warnstreiks ist in dieser Woche Nürnberg.