Neustadt/Aisch | „Glück“ im Unterricht

Was macht wirklich glücklich und wie empfinde ich Glück?! Und was ist zum Bespiel auch der Feind des Glücks?! Um all das geht es bei Grundschullehrerin Eva Büttner. An der Comenius-Grundschule in Neustadt/Aisch unterrichtet sie das Fach „Glück“. Was in anderen Bundesländern wie Baden-Württemberg bereits schon in höheren Jahrgangsstufen zum Alltag gehört, läuft in Neustadt/Aisch als Projekt. Eva Büttner hat eine dritte Klasse mit derzeit 22 Schülern. Einmal pro Woche wird das „Glück“ 45 Minuten lang unterrichtet. Dabei werden unter anderem Entspannungsübungen und Kinder-Yoga gemacht. Und wie kommt das bei den jungen Schülern an?

Derzeit hat Eva Büttner auch Praktikantinnen des Lehrstuhls für Schulpädagogik, die sich für das Fach „Glück“ interessieren. Sie hofft, dass dies einige studieren und das Thema den Weg in andere Schulen findet.