Neustadt/Aisch / Markt Bibart | The „Rollstuhlorden“ goes to…

Ramona Rupprecht aus Markt Bibart sitzt von Geburt an im Rollstuhl, hat sich von diesem Handicap aber nie unterkriegen lassen. Sie hat eine Ausbildung absolviert, ihren Führerschein gemacht, ist Büttenrednerin einer Faschingsgesellschaft und hatte auch bereits Auftritte im Fernsehen. Jetzt wurde sie für ihr Selbstbewusstsein und Engagement von der Neustädter Fastnachtsgesellschaft „Geißbock“ mit dem Goldenen Rollstuhlorden ausgezeichnet. Dazu Holger Wesp, der Präsident der Geißböcke:

„Der goldene Rollstuhlorden, den verleiht die Fastnachtsgesellschaft Geißbock seit 1982 im Rahmen der Sitzung für Menschen mit Handicap. Das ist eine Auszeichnung für Leute, die sich im besonderen Maße um die Belange behinderter Menschen kümmern.“