Neustadt/Aisch | Merkwürdiger Treppensturz

Eine völlig alltägliche Situation hat für eine 18-Jährige in Neustadt/Aisch zu einer schweren Kopfverletzung geführt. Die junge Frau ist mit Gleichaltrigen in der Wilhelmstraße im Gespräch. Dabei stürzt sie eine Treppe hinunter und verliert kurz sogar das Bewusstsein. Der Rettungsdienst stellt bei ihr eine schwere Kopfverletzung fest und lässt sie per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus fliegen. Warum genau sie so schwer stürzen konnte, ist noch offen. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei aber aus.