Neustadt/Aisch | Nach Brand lebensgefährlich verletzt

Symbolbild

In Neustadt/Aisch hat es am frühen Nachmittag in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Als Polizei und Feuerwehr an dem Gebäude eintreffen haben alle drei Bewohner das Haus bereits verlassen. Eine 49-jährige Frau liegt bewusstlos vor dem Haus, sie wird erfolgreich reanimiert und kommt ins Krankenhaus, laut einem Polizeisprecher besteht Lebensgefahr. Ein weiterer Bewohner erleidet eine Rauchgasvergiftung- auch er kommt ins Krankenhaus. Das Haus ist massiv verrußt, noch ist nicht klar ob es bewohnbar ist. Die Brandfahnder der Kripo Ansbach haben die Ermittlungen übernommen.