Neustadt/Aisch | Riesenglück für Rennradfahrer

Symbolbild

Dieser Unfall hätte für einen 78 Jahre alten Rennradfahrer auch ein böses Ende nehmen können: In Neustadt/Aisch will er die B470 an einer Fußgängerampel überqueren. Allerdings steht die Ampel anscheinend auf Rot und ein LKW nähert sich. Dessen Fahrer versucht noch auszuweichen. Trotzdem prallt der Rennradfahrer in die Beifahrerseite des LKW – gerät zum Glück aber nicht unter die Räder. Mit Prellungen und Schürfwunden kam er ins Krankenhaus, das Fahrrad ist nur noch ein Haufen Schrott.