Neustadt/Aisch | Streit in Bar heftig eskaliert

Ein Wirt in Neustadt hat sich nicht mehr anders zu helfen gewusst, als die Polizei zu rufen. In einer Bar in der Mühlstraße geraten zwei Gäste heftig aneinander. Einer flüchtet daraufhin und läuft der Polizei direkt in die Arme. Wie sich dann herausstellt, soll er seinen Kontrahenten zuvor in der Bar niedergeschlagen und mit Füßen getreten haben. Laut Polizei hat der dadurch Prellungen am Kopf und einen Rippenbruch. Bei den Streithähnen wurde ein Promillewert von 2,3 und 1,8 festgestellt. Den Angreifer nehmen die Polizisten erst mit in eine Zelle. Dort verschlechtert sich sein Zustand aber und er fängt an sich zu übergeben. Er erholt sich jetzt also erstmal im Krankenhaus und muss sich dann auf ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung einstellen.