Neustadt/Aisch | Unfallflucht aber Beweisfoto

Symbolbild

Er hätte einfach stehen bleiben können. Weil er das aber nicht getan hat, läuft gegen den Fahrer eines Zustelldienstes jetzt ein Ermittlungsverfahren. Am Samstag ist der bislang Unbekannte in Neustadt unterwegs und rammt beim Rangieren einen Pfosten. Der Fahrer steigt aus, sammelt fluchend Teile seines Wagens ein und fährt davon, so die Neustädter Polizei. Der Geschädigte aber macht ein Foto und bringt es mit zur Polizei als er Anzeige erstattet.