Neustadt/Aisch | Wer ist denn das?

„Äh, sorry, was machen Sie in meinem Auto?!“ So oder so ähnlich hat wohl ein Mann aus Neustadt an der Aisch reagiert, als er kürzlich zu seinem Auto kommt. Da sitzt nämlich ein fremder Mann drin. Der Autobesitzer ruft sofort die Polizei. Die kommt und stellte fest, dass der Mann im Auto ordentlich betrunken ist. 2,4 Promille ergibt der Atemalkoholtest. Die Antwort auf die Frage, warum er in einem fremden Auto sitze: „Ich wollte nur meinen Rausch ausschlafen.“ Die Polizisten organisierten dem Mann ein Taxi nach Hause.