Neustadt/Aisch | Zeugen nach räuberischer Erpressung gesucht

Symbolbild

Nach einem versuchten Raub in Neustadt/Aisch sucht die Polizei jetzt dringend nach Zeugen. Ein 36-Jähriger ist in der Hopfenstraße unterwegs, als plötzlich ein Unbekannter von hinten kommt und ihn in eine Hausecke drängt. Der Unbekannte habe die Faust geballt und seinem Opfer mit Schlägen gedroht, falls er nicht umgehend Geld herausgebe. Als in einem Hausgang Licht angeht, flüchtet der unbekannte Räuber ohne Beute. Der Überfallene bleibt unverletzt. Der mutmaßliche Räuber ist ca. 1.80 Meter, etwa 18 bis 20 Jahre alt und trug eine schwarze Adidashose mit weißen Streifen, eine braune Trainingsjacke und eine dunkle Wollmütze. Die Kripo Ansbach bittet um Hinweise.