Neustadt | Zweimal Teenager angefahren

In Neustadt wurden am Freitag den 13. gleich zwei mal Teenager angefahren. Als erstes trifft es einen 14-Jährigen in der Ansbacher Straße. Er geht plötzlich über die Straße und wird dabei von einer Autofahrerin erfasst. Er hat aber Glück und trägt nur leichte Schürfwunden davon. Später erwischt es einen 16-Jährigen in der Straße an den Herrenbergen. Auch er läuft wohl plötzlich auf die Straße, schreibt die Polizei. Eine Fahrerin versucht noch zu bremsen, trotzdem erfasst Sie ihn frontal. Der 16-Jährige trug Schürfwunden davon und verlor einen Zahn. Ins Krankenhaus musste er aber nicht.