Nürnberg | 10 Tonnen Stahlquader verloren

Symbolbild

Auf der Autobahn bei Nürnberg hat ein 10 Tonnen schwerer Stahlquader für große Behinderungen gesorgt. Ein LKW aus den Niederlanden ist mit mehreren dieser Krangewichte Richtung München unterwegs – allerdings sind die Quader völlig ungesichert auf der Ladefläche. Im Baustellenbereich bei Nürnberg-Fischbach verrutscht die Ladung. Der gesamte LKW kippt, ein Quader fällt heraus und schliddert über sämtliche Fahrbahnen. Zum Glück wird niemand verletzt. Aber die Autobahnmeisterei muss neben der Baustelle auch noch die Fahrbahn reparieren und es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.