Nürnberg | Flughafen-Feuerwehr noch besser

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Auf Notfälle wie z. B. ein brennendes Triebwerk an einem Flugzeug oder einem Feuer in der Maschine, kann sich die Nürnberger Flughafen-Feuerwehr jetzt noch besser vorbereiten. Der Dürer-Airport hat jetzt nämlich eine neue Brandsimulationsanlage. Das ist ein 20 mal 20 Meter großer, maßstabsgetreuer Nachbau eines Flugzeugs, der gezielt – per Fernbedienung – in Brand gesetzt werden kann. Bei der Anlage handelt es sich um einen neuen Prototyp, der speziell für den Nürnberger Flughafen konstruiert wurde. Einmal wöchentlich wird hier der Ernstfall geprobt.