Nürnberg | Airport-Falken bekommen Namen

©Airport Nürnberg

Was sind ihre diesjährigen Sommerziele?! Vielleicht Athen in Griechenland, Bologna oder doch lieber Bodrum?! Drei tolle Sommerstädte und drei schöne Namen, auf die jetzt die drei Nachwuchsfalken am Airport Nürnberg getauft wurden. Die Küken haben also die Zielorte des neuen Sommerflugplans bekommen. Turmfalken sind in Europa am häufigsten anzutreffen und auch im italienischen Bologna keine Seltenheit. Die drei Jungvögel sind von den Mitarbeitern der Vogelwarte Radolfzell bereits beringt worden. Sie leben auf dem Nürnberger Tower am Airport.