Nürnberg | Aktivisten fordern Absage von DTM Rennen

Symbolbild

Mit lauten Motoren und quietschenden Reifen düsen die DTM-Fahrer mit ihren Boliden am ersten Juli-Wochenende wieder über den Norisring in Nürnberg. Den Umweltaktivisten von Extinction Rebellion ist das ein Dorn im Auge. Sie fordern unter dem Motto „mit Vollgas in die Klimakatastrophe“ die sofortige Absage des Rennens. Für dieses Jahr kommt die Forderung allerdings zu spät. Der Grund: Die Verträge zwischen Rennveranstalter und Stadt sind schon längst geschlossen.