Nürnberg/Ansbach | Proteste gegen Circus Krone

Es ist und bleibt ein Zankapfel. Gehören Wildtiere heutzutage noch in einen Zirkus oder nicht. Der nach eigenen Angaben größte Zirkus der Welt „Circus Krone“, macht im Oktober sowohl in Nürnberg, als auch in Ansbach Station. Für die Premiere in Nürnberg am 2. Oktober plant die „Aktionsgruppe Tierrechte Bayern“ jetzt eine Protestaktion. Auf ihrer Facebookseite sucht die Gruppe Gleichgesinnte, die an einer stillen Demo mit Plakaten am Volksfestplatz und entlang der Bayernstraße teilnehmen. Circus Krone hat rund 100 Tiere in der Show, darunter Tiger, Nashörner und Elefanten. Die Stadt Ansbach hat versucht, ein Gastspiel von Krone zu verhindern. Gegen den Stadtratsbeschluss ist der Zirkus aber gerichtlich vorgegangen und hat vom Ansbacher Verwaltungsgericht Recht bekommen. Ab dem 23. Oktober gastiert er darum auf dem Festplatz in der Schalkhäuser Straße.