Nürnberg | Auf der Flucht!

Dass die Polizei nach Zirkustieren sucht, kommt auch nicht alle Tage vor. So einen kuriosen Einsatz hatte die Nürnberger Polizei jetzt in Nürnberg. Während einer Zirkusaufführung machen sich nämlich zwei Nilgauantilopen aus dem Staub. Mitarbeiter wollten gerade fünf der Antilopen in die Manege führen. Dann fällt eine Absperrung wegen des starken Winds um. Zwei Tiere erschrecken sich so sehr, dass sie in Richtung Marienbergstraße flüchten. Die Flüchtigen kamen aber nicht besonders weit, so Polizeipressesprecherin Janine Mendel:

Die beiden Tiere konnten also sicher zurück nach Hause gebracht werden. Allerdings haben sie sich bei ihrer Flucht leicht verletzt.