Nürnberg | Auf Diebeszug durch Deutschland

Die Nürnberger Polizei hat eine Diebesbande auffliegen lassen, die es wohl in ganz Deutschland auf teure Kleidung abgesehen hat. Schon Ende Januar schnappen die Ermittler einen der mutmaßlichen Täter nach einem Einbruch in einem Geschäft in der Nürnberger Kaiserstraße. Bei sich hatte er Kleidung im Wert von mehreren zehntausend Euro.

Durch die intensiven Ermittlungen der Nürnberger Kripo konnten dann zwei weitere Verdächtige identifiziert werden. Die wurden jetzt aber von der Polizei in Düsseldorf festgenommen, denn da sind sie vor Kurzem ebenfalls in ein Bekleidungsgeschäft eingebrochen. Die drei Männer sitzen jetzt alle in U-Haft und müssen sich wegen schweren Bandendiebstahls verantworten.