Nürnberg | Bande überfällt Hotelgast

Symbolbild

Vielleicht wurde er von der Gruppe schon vom Frauentorgraben aus bis zu seinem Hotel in der Bahnhofstraße verfolgt. Ein 37-Jähriger wurde in Nürnberg beim Rauchen vor dem Hotel von einer vierköpfigen Bande angegriffen. Ein Täter hält in fest, ein anderer versucht ihm seine Umhängetasche zu entreißen. Das Opfer wehrt sich stark und wird von mindestens einem Mann aus der Gruppe mit der Faust ins Gesicht geschlagen, so die Polizei. Dann fliehen die Täter. Es handelt sich dabei um drei Männer und eine Frau. Zeugen können sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 / 2112 3333 melden.