Nürnberg/Bayreuth | Mordanklage im Fall Sophia L.

Im letzten Sommer hat Radio Galaxy das tragische Schicksal der Anhalterin Sophia L. verfolgt. Die 28-jährige Studentin wollte von Leipzig aus über Nürnberg nach Amberg zu ihrer Familie trampen. Sie wurde von einem Lastwagenfahrer aus Marokko mitgenommen. Der soll die junge Frau laut den Ermittlungen in Oberfranken ermordet haben. Gefasst wurde er in Spanien, wo etwas später auch Sophias Leiche gefunden wurde. Jetzt will die Staatsanwaltschaft Bayreuth gegen den Mann Mordanklage erheben. Ein genauer Termin stehe aber noch nicht fest, so ein Sprecher.