Nürnberg | Betrunkener greift Bundespolizisten an

Symbolbild

Dieser Mann gehört wohl zu den Unbelehrbaren. Am Nürnberger Hauptbahnhof hat ein Betrunkener jetzt Bundespolizisten angegriffen. Wie die Bundespolizei mitteilt, pöbelt der Mann andere Reisende am Haupteingang an. Deswegen setzt ihn die Bundespolizei vor die Tür. Der Mann kann das aber scheinbar nicht auf sich sitzen lassen, denn er kommt kurz darauf zurück. Diesmal geht er direkt auf die Beamten zu und schlägt einem mit der Faust gegen den Oberkörper. Die Beamten überwältigen ihn und bringen ihn auf die Wache. Dabei beschimpft er sie auf Übelste, heißt es von der Bundespolizei. Verletzt wurde bei der ganzen Aktion glücklicherweise niemand. Den Betrunkenen erwarten jetzt aber mehrere Verfahren.