Nürnberg | Bettler zückt Messer

Foto: Bundespolizei

Ein Mann soll am Nürnberger Hauptbahnhof einen Reisenden am Bahnsteig mit einem Messer bedroht haben. Zuerst bettelt der Tatverdächtige heute Nacht einen Reisenden um Geld an. Danach beleidigt er ihn und habe aus seinem Rucksack ein Messer herausgeholt. Anschließend sei er geflüchtet. Als der Bettler wenig später in der S-Bahn sitzt, erkennt ihn der Geschädigte wieder. Die Bundespolizei kann den Mann schließlich festnehmen und ermittelt jetzt gegen ihn.