Nürnberg | Billy und Co.

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Der schwedische Möbelkonzern Ikea hat Pläne für den Standort Nürnberg. Das Missverständnis, dass es keinen Ikea in Nürnberg geben werde, hat eine Pressesprecherin nun eingeräumt. Das Möbelhaus soll aber in anderer Form konzipiert werden. Ein kleineres Möbelhaus sei attraktiver für Kunden und auch im eigenen Interesse. In der Region Nürnberg sei Ikea schon länger daran interessiert ein Verteilzentrum zu bauen, um Lieferzeiten zu verkürzen. Ein reines Logistikzentrum sei nicht das Ziel. Wann die Entscheidung über das Konzept für Nürnberg fällt, ist noch nicht klar. Sicher sei: 2020 werde das neue Ikea-Möbelhaus noch nicht eröffnet werden.