Nürnberg | Boliden nach Autorennen weg

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Die Nürnberger Verkehrspolizei ist gerade zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen. Zwei junge Männer liefern sich in der Zeppelinstraße ein illegales Straßenrennen mit ihren über 300 PS starken Autos. Einer der beiden gerät dabei auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommendes Auto kann gerade noch rechtzeitig auf einen Parkstreifen ausweichen. Das sehen die Verkehrspolizisten und nehmen die Verfolgung auf. Als sie die beiden Raser eingeholt haben, müssen sie gleich die Führerscheine abgeben. Auch die Autos wurden sichergestellt.