Nürnberg | Brand im Industriegebiet

Symbolbild

In Nürnberg hat es am Abend im Industriegebiet gebrannt. Wie Polizei und Feuerwehr mitteilen, gerät hier in der Gießener Straße ein großer Container in Brand. Auf dem Gelände befindet sich eine Gummi- und Kunststofffirma und es kommt schnell zu einer massiven Rauchentwicklung. Außerdem gibt es plötzlich auch einen lauten Knall. Die Einsatzkräfte rücken daraufhin mit zwei Löschzügen aus. Durch einen „massiven Löschangriff“, so sagt das die Feuerwehr, konnten sie den Brand noch rechtzeitig unter Kontrolle bringen. Allerdings ist es zu dem Zeitpunkt schon auf ein Vordach und eine Lagerhalle übergegangen. Die Brandursache ist noch offen.