Nürnberg | brutale Mutter misshandelt Säugling

Ein nur zehn Monate alter Säugling ist von seiner betrunkenen Mutter in aller Öffentlichkeit schwer misshandelt worden. Zunächst sieht ein Zeuge, wie die Mutter in der Zedernstraße am Straßenrand sitzt, während das Baby im Kinderwagen auf der anderen Straßenseite schreit.
 
Als die Mutter den Säugling schlägt, schaltet sich der Zeuge ein. Vor seinen Augen habe sie dann sogar die volle Bierflasche auf das Kind geworfen. Als sie vor dem Zeugen fliehen will, schmeißt sie sogar den Kinderwagen um. Nur unter großem Widerstand ließ sie sich von der Polizei festnehmen. Auf der Wache urinierte sie sogar im Eingangsbereich. Die Frau ist mittlerweile in einer Fachklinik. Das Baby ließ der Notarzt ins Krankenhaus bringen. Es kam zum Glück ohne schwere Verletzungen davon und wird jetzt vom Jugendamt betreut.