Nürnberg | CSU-Mitglied bei Fackelmarsch

Bei dem illegalen Fackelmarsch auf dem Nürnberger Reichsparteitagsgelände ist anscheinend auch ein Mitglied der CSU dabei gewesen. Anfang Februar filmten die Teilnehmer ihren Aufmarsch und stellten ihn ins Netz.

Bei dem CSU-Mitglied soll es sich um einen 22-Jährigen handeln. Der Bezirksgeschäftsführer der Nürnberger CSU, Sven Heublein, verurteilt das in einer schriftlichen Stellungnahme. Hierin heißt es so wörtlich: „Allgemein können wir (…) sagen, dass sich die polizeilich festgestellte Teilnahme an dem (…) Fackelmarsch absolut nicht mit den Grundwerten und Überzeugungen der CSU vereinbaren lässt.“ Sollte es sich bestätigen, dass der 22-Jährige an dem Fackelmarsch teilgenommen hat, würden sich die entsprechenden Gremien damit befassen, versichert Heublein.