Nürnberg | Deutsche Bahn investiert 400 Millionen

Ein eigenes Bahnmuseum, täglich hunderttausende Pendler – in Nürnberg steht alles im Zeichen der Bahn. Und der Ruf dürfte sich zukünftig auch festigen. Die Deutsche Bahn plant nämlich ein neues ICE-Werk in Nürnberg zu errichten. Nach Medienberichten soll der Bau 2023 beginnen, die Eröffnung ist demnach für 2028 geplant. Rund 400 Millionen Euro sollen in das ICE-Instandhaltungswerk investiert werden. Neben Arbeitsplätzen die entstehen, ist es auch eine Riesenchance den Ruf Nürnbergs als Deutschlands Eisenbahnerstadt zu festigen, so Nürnbergs SPD-Oberbürgermeisterkandidat Thorsten Brehm.