Nürnberg | Dieb im eigenen Haus

In Nürnberg hat anscheinend ein Mitarbeiter einer Spedition seine eigene Firma bestohlen. Schon seit einiger Zeit fehlte immer wieder etwas im Warenbestand, berichtet die Polizei Mittelfranken. Andere Mitarbeiter der Spedition halten darum die Augen offen. Tatsächlich beobachten sie ihren Kollegen, als er Gegenstände von einem LKW in sein eigenes Fahrzeug verlädt. Sie schalten die Polizei ein und die findet tatsächlich in seinem Wagen mehrere Laptops. Höchstwahrscheinlich Diebesgut, vermutet die Polizei. Und auch in seiner Wohnung wurden die Beamten dann fündig. Der Wert der Beute liegt bei mehreren tausend Euro. Der Mann steht damit jetzt unter Verdacht Diebstahl in besonders schwerem Fall begangen zu haben.