Nürnberg | Dieb schlägt und schubst

Wegen eines Handys hat ein Dieb einen Mann in Nürnberg angegriffen. Der unbekannte Dieb steigt am Abend an der Haltestelle Röthenbach in die U2 ein. Hier schnappt er sich das Handy eines Mannes, der bereits in der U-Bahn sitzt und flüchtet. Als der Eigentümer des Handys ihn verfolgt und auch einholt, eskaliert die Situation. Der Dieb geht auf den Mann los, dabei schubst und tritt er ihn. So kann er mit der Beute fliehen. Der Mann ist nach dem Angriff leicht verletzt. Die Polizei sucht jetzt nach dem rabiaten Handy-Dieb und bittet Zeugen sich zu melden.

Die Beschreibung des Unbekannten:
circa 30 Jahre alt, ungefähr 175 cm groß, südländisches Erscheinungsbild, unrasiert, trug eine dunkle Jeans und dunkle Jacke sowie eine graue Mütze