Nürnberg | Diebe im Hotel

Symbolbild

In einem Hotel am Nürnberger Hauptbahnhof ist es jetzt zu einem dreisten Diebstahl gekommen. Den Angestellten fällt zuerst ein Mann im Frühstücksraum auf. Sein Gepäck: Dinge aus dem Hotel. Kurz darauf fällt dem Hotelpersonal eine Frau ins Auge, auch sie hatte eine Umhängetasche dabei und war auch kein Hotelgast.

Das Pärchen kann flüchten, die 23-Jährige Frau wird allerdings wenig später von der Polizei gefasst. Die Beute: Lebensmittel, Hygieneartikel und ein Bademantel aus dem Keller vom Hotel. Neben einigen Messern und einem Taser hat sie auch Kreditkarten dabei, die nicht auf ihren Namen ausgestellt sind. Außerdem entdeckt die Polizei noch eine kleine Menge Drogen bei der Frau. Die Polizei durchsucht auch den Wohnsitz. Hier kommen ein Mountainbike, Ausweispapiere und weitere Kreditkarten zum Vorschein. Nach dem 34-Jährigen Rumänen, fahndet die Polizei Nürnberg aktuell noch.