Nürnberg | Diebeszug durch Baumärkte

Symbolbild

Zwei Männer wollten in einem Baumarkt im Nürnberger Westen Werkzeuge im Wert von knapp 300 Euro klauen, wurden aber von einem Angestellten dabei beobachtet. Er konnte die beiden festhalten, bis die Polizei kam. Bei der Durchsuchung ihres Autos fanden die Beamten noch mehr Diebesgut. Wieder Werkzeuge im Wert von mehreren Hundert Euro. Woher sie stammen muss noch geklärt werden. Da die Männer keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, kamen sie in Haft.