Nürnberg | Diebstahl nach 20 Sekunden geklärt

Symbolbild

In Nürnberg hat die Bundespolizei einen Dieb in Rekordzeit geschnappt. Der Jugendliche steckt in einer Drogerie Getränke und ein Parfüm ein. Die Polizisten bemerken im Hauptbahnhof den 17-Jährigen, der schnellen Schrittes das Geschäft verlässt. Zeitgleich teilt eine Mitarbeiterin des Geschäfts einen Diebstahl mit. Nur 20 Sekunden später halten sie den Jugendlichen an und finden die geklauten Sachen. Er gibt die Tat zu und muss jetzt mit einem Verfahren wegen Diebstahls rechnen.