Nürnberg | dramatischer Wohnungsbrand

In der Nürnberger Südstadt hat es am Wochenende einen dramatischen Feuerwehreinsatz gegeben. Sonntagabend bricht das Feuer in einem Wohnhaus in der Regensburger Straße aus. Mehrere Notrufe gehen ein und melden Personen in dem Gebäude – sogar Kinder seien in dem brennenden Haus eingeschlossen. Als die Feuerwehr kommt, stehen zwei Personen auf einem Balkon. Sie retten sie über Drehleitern. Noch zwei weiteren Personen hatten Flammen und starker Rauch im Treppenhaus den Weg ins Freie abgeschnitten. Auch sie können die Einsatzkräfte retten und anschließend den Brand löschen. Drei Personen, darunter ein Kind, brachte der Rettungsdienst ins Krankenhaus.