Nürnberg | Drei gegen einen

Foto: Symbolbild

Männer in Streit geraten. Eine Person wurde verletzt. Die Polizei hat drei Tatverdächtige festgenommen. Jetzt ermittelt sogar die Mordkommission.

Ein 20-Jähriger streitet sich mit drei anderen jungen Männern. Dann schlägt das Trio auf den Mann ein. Selbst als er zu Boden geht, attackieren ihn die Angreifer weiter. Sie treten ihm mehrmals gegen den Kopf. Zeugen greifen ein und rufen die Polizei. Zum Glück wurde der 20-Jährige nur leicht verletzt. Die drei mutmaßlichen Täter rennen weg. Die Polizei kann sie aber festnehmen. Nun ermittelt die Mordkommission wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.