Nürnberg | Eile mit Weile

Seit drei Wochen sucht der Aufsichtsrat des 1. FC Nürnberg nach einem neuen Sportvorstand – und bis die Personalie gelöst ist, könnte es auch noch einmal drei Wochen dauern. Frühestens Ende nächster Woche will der Aufsichtsrat seine Entscheidung bekannt geben – wahrscheinlich aber erst Ende März. Nach inoffiziellen Informationen sind noch fünf bis zehn Kandidaten in der engeren Wahl. Erst wenn diese Frage gelöst ist, kann sich auch die Trainerfrage klären. Sportvorstand Andreas Bornemann wurde beurlaubt, weil er trotz des Misserfolgs an dem mittlerweile entlassenen Trainer Michael Köllner festgehalten hatte.