Nürnberg | Ein neues Christkind braucht die Stadt

©Christine Dierenbach

Es ist wohl so ziemlich die coolste Ausrede dafür, einen ganzen Monat nicht in die Schule zu müssen: „Sorry, ich bin Christkind“. Die Stadt Nürnberg sucht jetzt wieder nach Mädchen, die heuer und nächstes Jahr Christkind sein wollen. Die Voraussetzung: Ein Wohnsitz in Nürnberg, eine offene, herzliche Art und eine gewisse Belastbarkeit. Rebecca Ammon war die letzten zwei Jahre Christkind – bei den 180 Terminen kommen schon auch teilweise lustige Fragen, hat sie uns erzählt:

„Gerne wurde ich gefragt, ob das Christkind wirklich fliegen kann oder ob der Weihnachtsmann und ich verheiratet sind oder ob wir verliebt sind. Aber da musste ich leider verneinen, wir sind nur gute Kollegen.“

Wer Christkind werden will, kann sich bis zum 24. September beim Presse- und Informationsamt Nürnberg bewerben.